ALEXANDRA BIRKERT
 ALEXANDRA BIRKERT

 

 

Der Feuerbacher Weg.

Wo Ritter, Milchmädchen und Bundespräsidenten unterwegs waren ...

 

 

Der Feuerbacher Weg war schon in keltischer Zeit Teil eines Fernhandelweges, der von den Fildern über Zuffenhausen und den Hohenasperg ins Neckartal führte. Heute verbindet er die Stadtbezirke Stuttgart-Nord (Helfferichstraße) und Feuerbach (Mühlwasen). Wer ihn abgehen will, sollte gut zu Fuß und bei Puste sein, denn er muss den Bergrücken der Feuerbacher Heide erklimmen, was mit einer wunderbaren Aussicht bis zu den Löwensteiner Bergen belohnt wird.

 

Auch kulturell bietet die abwechslungsreiche Wegstrecke mit ihren spektakulären Ausblicken, Grünflächen, prachtvollen Villen und verwunschenen Gärten so manches, sei es die Burgruine Frauenberg oder die Villa Porsche, die steinerne Ruhbank der Feuerbacher Milchmädchen oder das Wohnhaus von Theodor Heuss. Namhafte Architekten wie Fritz August Breuhaus, Paul Bonatz, Fritz Scholer oder Paul Schmitthenner bauten am Feuerbacher Weg für reiche Stuttgarter Fabrikanten (Walter Wolf, Ferdinand Porsche, Fritz Roser). Ludwig Uhland, Karl Gerok und Hermann Lenz spazierten hier oft und gerne und ließen sich inspirieren, Hugo Wolf sang verliebt unter dem Sternenhimmel der Feuerbacher Heide Lieder von Schumann und Beethoven. Und in Feuerbach erinnert der "Mühlwasen" an den Standort der ehemaligen Mühle, die einst vom Feuerbach mehr schlecht als recht angetrieben wurde. 

 

Treffpunkt: S-Nord, Haltestelle "Helfferichstraße" (Bus 44)

Endpunkt: Stadtkirche Feuerbach

Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnahmegebühr: 10 €, Schüler 5 €

 

Termin: Samstag, 7. Oktober 2017, 15 Uhr

 

             sowie nach Vereinbarung 

 

 

Externe Termine: Donnerstag, 22. Juni 2017, 16 Uhr

                          Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart /

                          Hospitalhof (Anmeldung unter

                          Tel. 0711 / 206 81 45 oder unter

                           kreisbildungswerk@hospitalhof.de)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 

Nächste Führung:

 

Familie Hegel

 

Samstag, 22. Juli 2017,

15 Uhr

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Alexandra Birkert