ALEXANDRA BIRKERT
 ALEXANDRA BIRKERT

Datenschutzerklärung

Mit diesem Datenschutzhinweis informiert Alexandra Birkert (im Folgenden: „ich“) Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf Sie beziehen, insbesondere zu Ihrer Person oder zu einem etwaigen Rechercheauftrag. 

 

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Dr. Alexandra Birkert

Auf der Heide 11

70565 Stuttgart

E-Mail: dr.alexandra.birkert@t-online.de

 

  1. Allgemeine Datenverarbeitung bei Inanspruchnahme meiner Leistungen  
  1. Ich verarbeite die folgenden Kategorien personenbezogener Daten

Daten, die ich im Rahmen einer Buchungsanfrage, eines Rechercheauftrages oder einer sonstigen Vertragsanbahnung erhebe, insbesondere

  • zu Ihrer Person, etwa Name und Kontaktdaten;
  • zu Ihrem Anfragebegehren;
  • zu Ihrer Zahlung (Daten zum Bankkonto) und
  • zu Hintergründen eines etwaigen Rechercheauftrages (etwa familiäre Hintergründe).

 

  1. Ich verarbeite personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke

Daten, die ich bei Inanspruchnahme meiner Leistungen verarbeite, verarbeite ich, um mit Ihnen zu kommunizieren, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und/oder Zahlungsvorgänge zu erfassen.

 

  1. Ich stütze die Datenverarbeitung auf die folgenden Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die ich bei Inanspruchnahme meiner Leistungen verarbeite, ist Art.6 Abs.1 UAbs.1 lit.b Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), der eine Verarbeitung erlaubt, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt, erforderlich ist.

Je nach Umständen des Einzelfalls ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch Art. 6 Abs.1 UAbs.1 lit.f  DSGVO (berechtigte Interessen), insbesondere bei der Kontaktaufnahme zur Information über zukünftige Veranstaltungen. Soweit Sie weitere Informationen zu meinen berechtigten Interessen an einer Kontaktaufnahme und zu den Gründen wünschen, weshalb diese im Einzelfall eine Datenverarbeitung rechtfertigen, können Sie mich gerne kontaktieren.

 

  1. Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs der Website
  1. Bereitstellung der Website und Web-Analyse

Bei Ihrem Besuch meiner Website erhebe und verarbeite ich automatisiert Daten von Ihnen, um meine Website und die darüber erbrachten Dienste bereitstellen zu können.

Dabei erhebe und verarbeite ich zur Bereitstellung meiner Website sowie zur Web-Analyse folgende Daten von Ihnen:

  • Referrer (zuvor besuchte Website)
  • Angeforderte Website oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art.6 Abs.1 UAbs.1 lit.f DSGVO, soweit es sich bei den oben genannten Daten überhaupt um personenbezogene Daten handelt. Ich habe ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, damit ich Ihnen meine Website und die darüber erbrachten Dienste technisch einwandfrei, sicher und für Ihre Bedürfnisse optimiert anbieten kann. Im Rahmen der Web-Analyse werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und/oder an Dritte weitergeben; insbesondere sind keine Rückschlüsse auf einzelne Besucher möglich.

Die Informationen werden aus Sicherheitsgründen in Logfiles gespeichert und spätestens nach 8 Wochen gelöscht. Die in den Logfiles vorhandenen Daten werden getrennt von anderen Daten von Ihnen gespeichert.

  1. Nutzung des Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weisen mit mir in Kontakt zu treten. Dazu zählt insbesondere die Kontaktaufnahme mittels des Kontaktformulars auf meiner Website. In diesem Zusammenhang verarbeite ich Daten, die Sie freiwillig angeben, etwa zu Ihrer Person (etwa Name, E-Mailadresse und Telefon) sowie den Inhalt der eingegebenen Nachricht.

Die im Rahmen einer Kontaktaufnahme stattfindende Datenverarbeitung kann, jeweils abhängig vom Inhalt Ihrer Mitteilung, unterschiedlichen Zwecken dienen. In der Regel speichere und verarbeite ich die angegebenen Daten, um die Angelegenheit, wegen derer Sie mich kontaktiert haben, bearbeiten zu können (insbesondere Anfragen zur Verfügbarkeit meiner Dienstleistung).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit mir ist Art.6 Abs.1 UAbs.1 lit.f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, um Ihrem Anliegen nachkommen und ggf. mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Etwas anderes gilt nur, wenn der Inhalt Ihrer Kontaktaufnahmen unmittelbar dazu dient, eine zwischen uns bestehende Vertragsbeziehung anzubahnen oder durchzuführen. In diesen Fällen stütze ich die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art.6 Abs.1 UAbs.1 lit.b DSGVO.

  1. Cookies

Bei Ihrem Besuch auf meiner Website setze ich einen Cookie ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz des Cookies erhöht sich die Anonymität für den Besuch der Website.

Auf meiner Seite setze ich den sog. DIY_SB Cookie ein. DIY_SB ist ein Sitzungscookie. Der Cookie dient zur Anonymisierung der Nutzersitzung durch den Server und wird nach Verlassen der Website gelöscht.

Sie können die Verwendung von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen generell deaktivieren.

  1. Erforderlichkeit der Datenverarbeitung

Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, das heißt, Sie sind nicht verpflichtet, mir Ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Soweit Sie mir Ihre personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen einer Vertragsabwicklung erhebe, nicht zur Verfügung stellen, ist die Durchführung des Vertrages jedoch nicht möglich.

 

  1. Übermittlung an Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Im Regelfall übermittle ich Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte (Empfänger). Im Rahmen der Durchführung eines Rechercheauftrages kann es jedoch erforderlich sein, dass ich Ihre Kontaktdaten an Dritte weitergebe, etwa an Archive, um in Ihrem Namen Rechercheaufträge durchführen zu können. Die Empfänger befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

 

  1. Dauer der Speicherung

Ich speichere Ihre Daten grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist, oder sofern dies durch in Gesetzen oder Vorschriften, denen ich unterliege, vorgegeben wird. Für Deutschland gilt in Abhängigkeit vom Inhalt des Dokumentes etwa eine Speicherfrist für 6 oder 10 Jahre gemäß § 147 Abgabenordnung (etwa für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen). Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

 

  1. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art.15 bis 22 DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft, d. h. das Recht, von mir eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden, und, falls dies der Fall ist, Auskunft über diese Daten und weitere Informationen zu erhalten;
  • Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die unrichtig sind;
  • Recht auf Löschung, etwa wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind;
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem bestimmten Format zu erhalten.

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von mir einzulegen, und zwar bei Direktwerbung oder aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, wenn ich Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung meiner berechtigten Interessen verarbeite.

Soweit ich Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeite, haben Sie zudem das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt.

Die Ausübung Ihrer Rechte kann aufgrund rechtlicher Ausnahmen eingeschränkt sein, insbesondere durch Art.17 Abs.3 und Art.22 Abs.2 DSGVO.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie mich gerne unter den in Abs.1 genannten Daten kontaktieren.

 

  1. Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art.77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

 

Nächste öffentliche Führung:

 

So, 17. März 2019,

14.30 Uhr

Stuttgarter Frauen

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Alexandra Birkert